Employer Branding auf YouTube

Employer Branding Videos sind eine gute Wahl, um die eigene Arbeitgebermarke zu stärken und sich von anderen Unternehmen abzuheben.

Vor allem, um junge Talente zu erreichen und für sich zu gewinnen, muss man sich gezielt von anderen Arbeitgebern abheben. Insbesondere die Generationen Y und Z wollen überzeugt werden. Denn heute bewirbt sich nicht mehr das Talent beim Unternehmen, sondern umgekehrt. Das Unternehmen muss überzeugen.

Employer Branding auf Instagram

Im Laufe der Jahre ist Instagram stetig gewachsen. Von einer Plattform, auf der hauptsächlich Privates geteilt wurde, hat sich Instagram zu einem Kanal entwickelt, der auch besonders interessant für Influencer, Werbetreibende und Unternehmen ist.

Mit 21 Millionen Nutzern in Deutschland sind der Einfluss und die Reichweite enorm. Dabei kann es sich vor allem, lohnen ein authentisches Employer Branding auf Instagram umzusetzen, um die eigene Marke zu stärken und potenzielle Mitarbeiter zu gewinnen.

Personalgewinnung mit Social-Media-Ads

Demografischer Wandel, zunehmender globaler Wettbewerb und veränderte Werte in unserer Gesellschaft – Gründe für den Fachkräftemangel gibt es viele. Personaler sind daher gezwungen, immer wieder neue Wege zu finden, um passende Kandidaten zu erreichen. Gute Voraussetzungen schaffen hierbei die sozialen Medien, mit deren Reichweite gezielte Recruiting-Kampagnen zum Erfolg werden können.

Employer Branding über die sozialen Medien

Wer heute ein erfolgreiches Employer Branding aufbauen möchte, wird nicht um die sozialen Medien herumkommen. In den sozialen Netzwerken lassen sich nicht nur neue Kunde gewinnen – sie sind auch bestens dafür geeignet, das eigene Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren und qualifizierte Fachkräfte und junge Talente zu gewinnen.

Einführung in das Employer Branding

Der Begriff Employer Branding wurde ab Mitte der 1990er-Jahre geprägt, als die Markenkonzepte der Unternehmen langsam auch auf ihre Rolle als Arbeitgeber ausgeweitet wurden. Seitdem her stiegtdas Bewusstsein, seinen Mitarbeitern Leistungsversprechungen zu bieten, um sie für sich zu gewinnen und langfristig zu binden.

Heute ist das Employer Branding ein fester Bestandteil zur Personalgewinnung und gewinnt vor allem in den Zeiten der Digitalisierung und des Fachkräftemangels zunehmend an Bedeutung. Durch eine klare Kommunikation der Stärken und Besonderheiten eines Unternehmens können talentierte Nachwuchskräfte angesprochen werden.