Feedback in globalen Unternehmen

Kommunikation in Firmen leitet das Geschehen und somit auch das Endprodukt oder den Service. In der heutigen Zeit geht es darum, immer alle Mitarbeiter in einem Unternehmen auf den neuesten Stand zu bringen. Die Gründe dafür sind ganz verschieden. Egal ob es nur um die Vermittlung von Informationen geht oder die Bekanntmachung von großen Änderungen. 

Jedes Unternehmen nutzt für genau diese Kommunikation unter Mitarbeitern verschiedene Art und Weisen. Wir zeigen nun einige Wege, wie verschiedene Weltkonzerne diese Kommunikation ihren Mitarbeitern ermöglicht. 

Feedbackkultur

Feedbackkultur zum aktiven Wachstum. 

Feedback innerhalb eines Unternehmens ist geprägt von wechselseitigem Vertrauen und  Kommunikation. Der Kern hierbei liegt darin, dass Mitarbeiter sich funktionsübergreifend  regelmäßig Rückmeldungen geben über ihren Leistungen, dem Verhalten und der Wirkung  nach außen geben. Dies sorgt für eine klare Transparenz im Unternehmensklima.  Das Ziel ist hierbei das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben. Feedback sollte nicht bedeuten andere überwiegend negativ zu kritisieren. Vielmehr geht es darum den anderen  zu helfen und sich weiterzuentwickeln. 

Erfolgskultur im Unternehmen

Die Erfolgskultur. Sie ist tief im Unternehmen verankert und bestimmt den Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen im Unternehmen. Dabei erfordert eine nachhaltige Kulturarbeit einen hohen Aufwand – doch sie zahlt sich aus. Die eigenen Mitarbeiter sind leistungsstärker, die Kundenzufriedenheit erhöht sich und die Rentabilität steigt.

Die Erfolgskultur trägt maßgeblich zur Mitarbeiterbindung bei und schafft einen Vorsprung im „War for Talents“. Doch was genau macht eine Erfolgskultur aus und wie lässt sie sich definieren und umsetzen?